Datenschutzerklärung Startseite
Startseite POLLEN-Aktuell ALLERGIEN DIE HAUT SONNE HAUTKREBS STANDORT-Kontakt ORDINATION-Diverses PRODUKTE PRESSE
Hautkrebs
Was ist Krebs?
Die Entstehung von Krebs ist ein komplexer Prozess, dem vielfältige Ursachen zugrunde liegen. Krebs wird heute als eine Erkrankung des Erbmaterials von Zellen angesehen. Wenn „Reparaturmechanismen” des Körpers ausgeschaltet oder ineffektiv sind, können Kanzerogene ( = krebserregende Substanzen; u. a. chemische Substanzen, Strahlen, Viren, Inhaltsstoffe des Tabakrauchs und der Nahrungsmittel/-zubereitung, UV-Licht, Infektionen) eine bleibende Veränderung des Erbmaterials bewirken.

Diese Veränderung der Erbinformation wird bei der Zellteilung auf die Tochterzellen übertragen. So entstehen Zellen, die eine genetische Mutation (Veränderung) tragen. Diese Veränderungen können dazu führen, dass „Krebsgene” (Onkogene) aktiviert bzw. Suppresorgene inaktiviert werden.

Es gibt Hinweise, dass Krebs klonalen Ursprungs ist, d. h. von einer Ursprungszelle ausgeht – die mehreren Schädigungen ausgesetzt sein muss – damit die Zelle die Eigenschaft der Malignität (Bösartigkeit) erlangt.

Dabei spielt der Zeitfaktor eine wesentliche Rolle. Die Tatsache, dass Krebserkrankungen im Alter drastisch zunehmen, kann auch dadurch erklärt werden, dass es viele Jahre dauert, bis die zahlreichen Veränderungen sich in einer bösartigen Entartung von Zellen und schließlich als Krebserkrankung manifestieren.

Modernste medizinische Geräte, Erfahrung und Wissen der Mediziner und neueste Behandlungsmethoden haben in den letzten Jahren zu deutlich höheren Heilungschancen und Heilungsraten geführt. Das österreichische Gesundheitssystem zählt zu einem der besten der Welt, die meisten Untersuchungen und Behandlungsmethoden werden von den Krankenkassen bezahlt.

Nutzen Sie die Möglichkeit der Vorsorgeuntersuchung bei uns in der Ordination. Zum Beispiel liegen die Heilungschancen, auch bei einem MALIGNEM MELANOM in der Früherkennung bei bis zu 100%.